Aktuelle Veranstaltungen des "ZPOP" im "GLADHOUSE"

DER WORKSHOP – DAW & VST  für Anfänger*innen (11.12. oder 12.12.2021)

 

Bundesweit werden etwa 90% aller Musikproduktionen, digital produziert. Neue kreative Räume entstehen. Menschen die Moderne- Musiklehre, -kulturelle Bildung und –Nachwuchsförderung betreiben brauchen daher einen kompetenten Umgang mit digitalen Arbeitshilfen wie DAW (Digital Audio Workstation) und VST (Virtuell Studio Technologie).

 

Wir haben für euch ein praktisches Workshop Format entwickelt, welches einen konkreten Einstieg in die rechnerbasierte Musikproduktion und deren Möglichkeiten und Einsatzweisen bietet. Praxisnah (am im WS zur Verfügung gestellten Rechner) lernt ihr die DAW (Digital Audio Workstations) kennen und nutzen. Wir bieten euch dabei aktive Probiermöglichkeiten, eure erste kleine digitale Musikproduktion und genug Zeit und Raum für Fragen. Den Workshop führen wir auch extern in gemeinnützigen Einrichtungen durch. Fragt uns gerne an. Dieser Workshop ist ausdrücklich für Einsteigerinnen- und Einsteiger. In anderen Angeboten bieten wir euch Fortgeschrittenen Kurse, Einzelcoaching oder Kleingruppen Coaching ab 2 Personen. Erfragt gerne individuelle Angebote.

 

Den Workshop führen wir auch extern in gemeinnützigen Einrichtungen durch. Fragt uns gerne an.

 

Dieser Workshop ist ausdrücklich für Einsteigerinnen- und Einsteiger. In anderen Angeboten bieten wir euch Fortgeschrittenen Kurse, Einzelcoaching oder Kleingruppen Coaching ab 2 Personen. Erfragt gerne individuelle Angebote.

 

Die Workshop-Reihe wird unterstützt im Rahmen der Förderung des digitalen Wandels durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

 

 

4 - 5 Stunden  |  WORKSHOP  |  max. 4 Teilnehmende  |  Bitte bei Anmeldung Wunschtermin angeben!

Dozenten: Martin Stumpf, Mirco Reimer u.a.

Kosten: 20,00 EUR



BACK2LIVE - BACK2REALITY  |  11./12.12.2021

 

Das Education-Programm für junge Brandenburger Bands und Solomusiker*innen 

 

Darum geht's

Kostenfreies Förderprogramm zur professionellen Unterstützung von jungen Musikschaffenden auf dem Weg zurück zu Livekonzerten

 

Wer kann mitmachen?

Bands und Solokünstler*innen aller Genres im Alter bis 27 Jahren

 

Neue Chancen gegen große Leere

Die Corona-Pandemie hat nicht nur zur zahlreichen leeren Proberäumen geführt. Fehlende Konzerte, fehlende Jam Sessions, fehlendes Publikum die Welt von Musiker*innen hat sich dramatisch geändert.

 

Insbesondere junge Akteure habe kaum Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und ihre Botschaften mit ihrer Musik zu verbinden, um damit wiederum andere zu inspirieren.

 

Mit Unterstützung von NEUSTART KULTUR bieten Lindepark, ZPOP und das regionale Akteure - wie das "GLADHOUSE" - Bands und Solokünstler*innen eine Chance, sich fit zu machen für die Rückkehr auf die Bühne.