Wir über uns

Das Jugendkulturzentrum Glad-House ging 1990 aus dem „Klubhaus der Jugend“ hervor und wird von der Stadt Cottbus als Soziokulturelles Zentrum betrieben.

Wir erarbeiten kulturelle und kulturpädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wollen ein Ort für eine rezeptive und produktive Kulturarbeit sein.

Dazu gehören vielfältige genre- und spartenübergreifende Möglichkeiten von Kinder- und Jugendkultur in unseren 3 Bereichen: das Glad-House/Veranstaltungsbüro mit Musikveranstaltungen, Schülertheater, Lesungen, Tagungen und Festivals, das Obenkino mit seinem Filmangebot und den zahlreichen thematischen Projekten und die Literaturwerkstatt Cottbus mit ihren Möglichkeiten für Kreatives Schreiben.

Unser Kulturzentrum wird als Eigenbetrieb der Stadt Cottbus betrieben, die unsere Arbeit finanziell unterstützt. Auch das Kulturministerium des Landes Brandenburg fördert das Glad-House seit Jahren kontinuierlich aus seinem Etat für Soziokultur und Kulturelle Bildung. Die Satzung des Eigenbetriebes kann man auf unserer Webseite finden.

Auch einige Unternehmen unserer Stadt, stellvertretend seien hier die Sparkasse Spree-Neiße und die eG Wohnen genannt, sowie zahlreiche Bürger unterstützen uns auch, aber nicht nur mit finanziellem Engagement, weil sie verstehen, dass öffentliche Jugendkultur eine Investition in Gegenwart und Zukunft unserer Gesellschaft bedeutet. Dafür sei ausdrücklich an dieser Stelle gedankt. Seit einigen Jahren gibt es einen ehrenamtlichen Förderverein des Jugendkulturzentrums Glad-House, der immer auf der Suche nach Mitgliedern ist, die Projekte des Vereins unterstützen wollen, aber auch nach Fördermitgliedern sucht, die bereit sind dem Verein mit Spenden zu helfen.

Kontakt

Jugendkulturzentrum Glad-House
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
DEUTSCHLAND

 Telefon: +49 (0)355 - 380 24 0
 Telefax: +49 (0)355 - 380 24 10

 E-Mail: verwaltung@gladhouse.de
 Website: http://www.gladhouse.de/

Soziale Netzwerke

Veranstaltungsbüro
Obenkino